Die Satzung des Vereins "Hundefreilauf Bredstedt"

1. Änderung. Stand: 12.09.2014

 

§ 1 (Name und Sitz)

Der Verein führt den Namen „Hundefreilauf Bredstedt".

Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz e.V.

Der Sitz des Vereins ist Bredstedt.

 

§ 2 (Geschäftsjahr)

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

§ 3 (Zweck des Vereins)

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des § 52 Abs. 2 ("Steuerbegünstigte Zwecke")der Abgabenordnung.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Unterhaltung des Hundefreilaufes Bredstedt, der Förderung des Tierschutzes und des Hundesports sowie die Durchführung von Vortragsreihen und Schulungen zur Verbesserung des Tierschutzes sowie der artgerechten Haltung von Hunden.

 

§ 4 (Selbstlose Tätigkeit)

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt in erster Linie nicht eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

§ 5 (Mittelverwendung)

Mittel des Vereins aus Mitgliederbeiträgen, Spenden, öffentliche Zuschüsse dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

 

§ 6 (Verbot von Begünstigungen)

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

§ 7 (Erwerb der Mitgliedschaft)

Vereinsmitglieder können natürliche Personen oder juristische Personen werden.

Die Mitgliedschaft wird in zwei Gruppen unterteilt, aktive und passive Mitglieder. Aktive Mitglieder sind jene, die sich aktiv in die Organisation des Vereins und Umsetzung der Ziele einbringen. Alle Mitglieder sind in der Mitgliederversammlung stimmberechtigt. Der Aufnahmeantrag ist schriftlich zu stellen. Über den Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand. Die Ablehnung bedarf keiner Angabe von Gründen.

 

§ 8 (Beendigung der Mitgliedschaft)

Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss, Tod oder Auflösung der juristischen Person. Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber einem vertretungsberechtigten Vorstandsmitglied. Die schriftliche Austrittserklärung muss mit einer Frist von drei Monaten gegenüber dem Vorstand erklärt werden.

Ein Ausschluss kann nur aus wichtigem Grund erfolgen. Wichtige Gründe sind insbesondere ein die Vereinsziele schädigendes Verhalten, die Verletzung satzungsmäßiger Pflichten oder Beitragsrückstände von mindestens einem Jahr. Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand. Dem Mitglied bleibt die Überprüfung der Maßnahme durch Anrufung der ordentlichen Gerichte vorbehalten, die schriftlich binnen eines Monats dem Vorstand vorzulegen ist.

 

§ 9 (Beiträge)

Von den Mitgliedern werden Beiträge erhoben. Die Höhe der Beiträge und deren Fälligkeit bestimmt die Mitgliederversammlung.

 

§ 10 (Organe des Vereins)

Organe des Vereins sind

  • die Mitgliederversammlung
  • der Vorstand.

 

§ 11 (Mitgliederversammlung)

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Vereinsorgan. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Wahl und Abwahl des Vorstands, Entlastung des Vorstands, Entgegennahme der Berichte des Vorstandes, Wahl der Kassenprüfer/innen, Festsetzung von Beiträgen und deren Fälligkeit, Beschlussfassung über die Änderung der Satzung, Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins, Entscheidung über Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern in Berufungsfällen sowie weitere Aufgaben, soweit sich diese aus der Satzung oder nach dem Gesetz ergeben. Im ersten Halbjahr eines jeden Geschäftsjahres findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt.

Der Vorstand ist zur Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung verpflichtet, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder dies schriftlich unter Angabe von Gründen verlangt.

Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von drei Wochen schriftlich unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Einladungsschreibens folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt als den Mitgliedern zugegangen, wenn es an die letzte dem Verein bekannt gegebene Anschrift gerichtet war. Die Einladung und die Tagesordnung kann auch als eMail zugestellt werden.

Die Tagesordnung ist zu ergänzen, wenn dies ein Mitglied bis spätestens eine Woche vor dem angesetzten Termin schriftlich beantragt. Die Ergänzung ist zu Beginn der Versammlung bekannt zumachen.

Anträge sind an den Vorstand zu senden. Hierbei gilt die in der Einladung gesetzte Frist. Anträge, die nach der gesetzten Frist eingehen, können mit Beschluss der Mitgliedervesammlung als Initiativanträge zugelassen werden. Anträge aus der Mitgliederversammlung heraus können mit Zustimmung der Mitgliederversammlung beschlossen werden.

Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

Die Mitgliederversammlung wird von einem Vorstandsmitglied geleitet.

Jedes Mitglied hat eine Stimme. Das Stimmrecht kann nur persönlich oder für ein Mitglied unter Vorlage einer schriftlichen Vollmacht ausgeübt werden.

Bei Abstimmungen entscheidet die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Satzungsänderungen und die Auflösung des Vereins können nur mit einer Mehrheit von 2/3 der anwesenden Mitglieder beschlossen werden.

Stimmenthaltungen und ungültige Stimmen bleiben außer Betracht.

Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll anzufertigen, das vom Versammlungsleiter und dem/der Schriftführer/in zu unterzeichnen ist.

 

§ 12 (Vorstand)

Der Vorstand im Sinn des § 26 BGB besteht aus dem/der 1. und 2. Vorsitzenden und dem/der Kassierer/in, dem/der Schriftführer/in, mindestens 2 Beisitzer/innen in beratender Funktion, dem/der Organisationsleiter/in, dem/der Pressebeauftragten. Sie vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Zwei Vorstandsmitglieder vertreten gemeinsam.

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Vorstandsmitglieder können nur Mitglieder des Vereins werden. Wiederwahl ist zulässig.

Der Vorstand bleibt solange im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist.

Zu den Vorstandsitzungen ist ein Ergebnisprotokoll zu erstellen, das vom Vorsitzenden und dem/der Schriftführer/in zu unterzeichnen ist.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft im Verein endet auch das Amt als Vorstand.

 

§ 13 (Kassenprüfung)

Die Mitgliederversammlung wählt für die Dauer von zwei Jahren zwei Kassenprüfer/innen und mindestens eine/n Vertreter/in.Die Kassenprüfer sind im Jahreswechsel zu wählen.

Diese dürfen nicht Mitglied des Vorstands sein. Wiederwahl ist zulässig. Die Tätigkeit der Kassenprüferin / des Kassenprüfers endet mit dem Austritt aus dem Verein. Eine Nachwahl ist durchzuführen.

 

§ 14 (Auflösung des Vereins)

Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt Bredstedt, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige Zwecke zu verwenden hat.

 

Bredstedt, 12.09.2014



Satzung des Vereins - 1. Änderung vom 12.09.2014
Satzung des gemeinnützigen Vereins 12.09[...]
PDF-Dokument [76.9 KB]

Zum Öffnen einer pdf-Datei benötigen sie den Adobe Reader. Diesen können Sie hier..... kostenlos downloden.

WetterOnline
Das Wetter für
Bredstedt
mehr auf wetteronline.de

Aktuelles

Die neuen Termine stehen hier bereit .......

Unsere Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten finden sie hier......

Ab sofort ist der Freilauf täglich von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr für Gäste geöffnet.

Wir bitten um Verständnis, dass bei schlechtem Wetter die Öffnungszeiten ausfallen können.

Urlaub mit dem Hund

Ferienwohnungen und Pensionen 
Urlaub mit dem Hund und als Gastmitglied unseren Freilauf unabhänig von den Öffungszeiten nutzen.

Eine Auswahl an Ferienwohnungen halten wir hier auf der Homepage für sie bereit. 

Zum Beispiel:

 

 

Homepage: www.entspannung-unter-reet.de in Wobbenbüll bei Husum

Bieten sie Urlaub mit dem Hund in Nordfriesland an? Auf unserer Homepage können sie dafür werben. 

Bannerwerbung im Freilauf

SPONSORING DURCH BANNERWERBUNG

Unseren Sponsoren und Unterstützern, aber auch ortsansässigen Unternehmen, bieten wir eine Bannerwerbung in unserem Freilauf an.

Weitere Informationen dazu bei Horst Deyerling.

Ihre Meinung

Sie sind Mitglied im Hundefreilauf Bredstedt e.V. oder besuchen sie den Hundefreilauf als Gast. Ihre Meinung hilft uns besser zu werden. Schreiben sie ihren Kommentar oder ihre Meinung auf unsere neue Seite oder nutzen sie unseren Lob- und Meckerzettel im Freilauf.

 

Hier geht es zum Kommentar.......

Hunde in Not ....

.... suchen ein neues zuhause

Podenco "Odin" such dringend ein neues zuhause. Mehr zu "Odin" hier....

Wir helfen Hunde zu vermitteln, die durch außergewöhnliche Umstände ein neues zuhause brauchen. 

Das sollte man gesehen haben ...

Naturzentrum Mittleres Nordfriesland

Bahnhofstraße 21,

25821 Bredstedt

Homepage

Komm zurück. Mit TASSO!

Registrieren Sie auch Ihr Tier bei TASSO.  

Einfach und kostenlos!

Zur Online-Registrierung geht es hier.....

24-Stunden-Notruf-Hotline: 06190 93 73 00

 

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Hundefreiläufe in unserer Region

Hundefreiläufe gibt es in Leck, Flensburg und Tondern (DK)

Mehr dazu

Besucher unserer Homepage